07/2019
  Verkehrsunfall auf der L474 bei Westerlinde
 Datum Donnerstag, 08. August 2019
 Einsatzart Hilfeleistungseinsatz
 Einsatzstichwort

H VU1 (Verkehrsunfall mit verletzter Person)

 Einsatzstärke 1 : 2
 Einsatzdauer

14:31 Uhr bis 15:18 Uhr

(00 Stunden und 47 Minuten)

 Alarmierte Kräfte

FF Westerlinde, FF Hohenassel, FF Burgdorf,

FF Wartjenstedt, Gemeindebrandmeister und Stellvertreter, Rettungsdienst, Polizei

 Beschreibung

Die Freiwillige Feuerwehr Hohenassel wurde zu einem Verkehrsunfall auf der L474 zwischen Westerlinde und Salzgitter-Osterlinde alarmiert. Dort kam es zu einem Auffahrunfall dreier PKW. Fünf Personen wurden, teils mittelschwer, verletzt und vom Rettungsdienst behandelt. Auslaufende Flüssigkeiten wurden mittels Bindemittel abgebunden und aufgenommen bzw. die Fahrbahn anschließend gereinigt. Bedingt durch einen morgendlichen schweren Unfall auf der A39 und einer wegen Bergungsarbeiten noch immer andauernden Vollsperrung, galt die L474 als Ausweich- bzw. Umleitungsstrecke. Der Verkehr staute sich ab Westerlinde auf mehrere Kilometer.

 Links

Salzgitter Zeitung

RegionalWolfenbüttel.de

Presseportal Polizei

 

  Übersicht
     06/2019       08/2019